header

Auftrag

Erziehungsberatung ist ein im Gesetz verankertes Angebot der Jugendhilfe. Eltern sollten darin unterstützt werden, ihre zuweilen schwierige Erziehungsaufgabe zu erfüllen. Ziel ist ein befriedigendes Zusammenleben der Familienmitglieder miteinander, das jedem die Entfaltung und Entwicklung seiner Persönlichkeit ermöglicht.

Dies wird erreicht durch Information, Diagnostik, Beratung und Therapie, durch Vorbeugung und Aufklärung, wobei nicht nur der Einzelne sondern die Familie als Ganzes, sowie das erweiterte soziale Umfeld im Blickpunkt steht.

Aufgaben und Zuständigkeiten

Die Beratungsstellen können von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Miterziehern in Anspruch genommen werden,

  • wenn das Zusammenleben von ständigen Konflikten und gegenseitigen Enttäuschungen belastet ist;
  • wenn die Erwachsenen ratlos sind, wie sie mit Kindern und Jugendlichen umgehen sollen;
  • wenn ein Kind oder Jugendlicher sich in einer seelischer Not befindet;
  • wenn sich Eltern wegen Kindergarten, Schule und Arbeitsplatz Sorgen machen;
  • wenn Eltern beunruhigt sind wegen Auffälligkeiten in der seelischen und geistigen Entwicklung ihrer Kinder;
  • wenn bei Kindern und Jugendlichen Störungen aus dem psychosomatischen Bereich vorliegen;
  • wenn sich für Kinder und Jugendliche die Familie verändert, durch Trennung, Scheidung und neue Partnerschaft;
  • wenn Informationen zu Erziehungs- und Familienfragen gesucht werden.

Arbeitsweise und Angebot

  • Beratungsgespräche
  • psychologische Diagnostik
  • heilpädagogische und therapeutische Arbeit mit Einzelnen, Familien und Gruppen
  • Hausbesuche
  • Seminare und Fortbildungsveranstaltungen
  • Elternabende und Vorträge
  • Zusammenarbeit mit Kindergärten, Pfarreien, Schulen, Ärzten Kliniken, anderen Beratungsdiensten und Institutionen

Im Team arbeiten MitarbeiterInnen mit unterschiedlicher Berufsausbildung zusammen.

Den Tätigkeitsbericht 2017: Eltern-, Jugendlichen- und Erziehungsberatungsstelle und Sozialpädagogische Familienhilfe finden Sie als PDF-Datei in unserem Download-Bereich.
Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen "Ziel speichern unter" aus dem Kontextmenü.

Die Beratungsstelle wird gefördert von:

staatsministerium 

 

 

2018 02 22 9213a2a1 logo cmyk Rhoen Grabfeld Copyright Landkreis Rhoen Grabfeld

 

­