header

Ehrenamtliches soziales Engagement

Sie möchten sich für andere einsetzen, wissen aber nicht wie und wo?

Beim Caritasverband für den Landkreis Rhön-Grabfeld können sie sich mit Ihrer Erfahrung, Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen, Ihren Stärken und Interessen einbringen. Sie können bei uns erleben, dass es Sinn macht sich für Andere einzusetzen. Ehrenamtliches Engagement ist nicht nur gut für Andere, sondern erweitert auch den persönlichen Horizont, öffnet neue Perspektiven und fördert beglückende Gemeinschaftserlebnisse.
Der Caritasverband fördert soziales Ehrenamt. Er informiert, berät, begleitet und vermittelt kostenlos und unabhängig von Konfession und Weltanschauung.

Was können Sie vom Caritasverband erwarten?

  • Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Ehrenamt.
  • Wir beraten Sie, wenn Sie noch nicht genau wissen, was für Sie das Richtige ist.
  • Wir fördern Teamarbeit zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern aus den sozialen Berufen.
  • Wir bieten die Möglichkeit, andere ehrenamtliche Helfer kennenzulernen und sich gegenseitig auszutauschen.
  • Wir gewährleisten persönliche und fachliche Begleitung bei Ihrer Tätigkeit.
  • Wir ermöglichen Ihnen die Teilnahme an fachlichen Veranstaltungen.

So kommen wir zusammen

Sie rufen an unter Tel. 09771/6116-0 und vereinbaren einen Gesprächstermin zum Kennenlernen. Wir klären ihre Interessen, Fähigkeiten und Erwartungen und wie viel Zeit Sie gerne einsetzen möchten. Wir unterstützen Ihre Suche nach einem geeigneten Ehrenamt und stellen den Kontakt zu Ihrer Einsatzstelle her.

So arbeiten Ehrenamtliche und Hauptamtliche zusammen

Wir sind eine lebendige Dienstgemeinschaft von Ehren- und Hauptamtlichen unterschiedlicher Ausbildung und Erfahrung. Wir orientieren uns an einem christlichen Menschenbild und sind offen für jede/n, der oder die sich mit ihrem Anliegen an uns wendet. Uns verbindet als gemeinsame Aufgabe der Dienst am Nächsten (caritas heißt Nächstenliebe). Für unsere Dienstgemeinschaft ist jeder in seiner Funktion und Persönlichkeit wichtig. Der lebendige Austausch von Wissen, Fähigkeiten und Lebenserfahrung bereichert unsere Arbeit und macht uns produktiv.

Beispiele für soziales Ehrenamt beim Caritasverband

Caritaspate, Möbelmarkt, Kleidermarkt, Nachbarschaftsinitiative, Mithilfe bei Benefizveranstaltungen, Kuchen- und andere Bäcker, Fahrdienste, Gesprächspartner, Behördenbegleiter, Formularhelfer, Nachhilfe im Projekt Integration, Konversationskurse, Mithilfe bei Pflegeentlastungstagen, Patientenfesten, Besuchsdienste in den Sozialstationen.

Wir zählen auf Sie, auf Ihr Engagement – gemeinsam Anwalt und Helfer sein für Menschen in Not ist unser Ziel!

­