header

Wen beraten wir?

  • Menschen ohne oder mit vorübergehendem Aufenthaltstitel
  • Menschen mit auf Dauer angelegtem Aufenthalt
  • Deutsche Aussiedler und ihre Familienangehörigen
  • Ehrenamtliche, die im Bereich Flucht, Migration und Integration tätig sind

Wir beraten und informieren bei:

  • allgemeinen Lebensfragen
  • behördlichen Fragen
  • ausländer- und aussiedlerrechtlichen Fragen
  • Wohn- und Mieterangelegenheiten
  • Schwierigkeiten in den Bereichen Ehe und Familie

Wir beraten über:

  • Finanzielle Absicherung
  • Perspektiven in Bezug auf Schule, Beruf, Arbeitswelt
  • Anerkennung der ausländischen Bildungsabschlüsse
  • Möglichkeiten medizinischer Versorgung

Wir helfen:

  • beim Ausfüllen von Formularen
  • bei Teilnahme am Integrationskurs
  • mit Kleidermarktgutscheinen für Hilfebedürftige
  • Vermittlung in andere Fachdienste wie z.B. Suchtberatung, Erziehungsberatung, Schuldnerberatung,...

Unsere Angebote:

In unserer Arbeit halten wir uns an folgende Grundsätze:

  • Alles, was mit uns besprochen wird, unterliegt der Schweigepflicht
  • Die Beratung ist für Sie freiwillig und kostenlos

Terminvereinbarungen sind wünschenswert – dadurch gibt es ausreichend Zeit, um Ihr Anliegen zu besprechen.

staatsministerium

­