header

Nach mehrmonatigem, intensivem Lernen und Arbeiten konnten Andrea Ebert, Sozialstation und Seniorentagespflege St. Kilian sowie Gudrun Rathgeber, Sozialstation St. Peter, die Lehrgänge zur verantwortlichen Pflegefachkraft erfolgreich abschließen.

Zur Vertreterversammlung des Caritasverbandes für den Landkreis Rhön-Grabfeld begrüßte der Vorsitzende Reiner Türk die Mitglieder in der Carl-Fritz-Stube in Mellrichstadt. Diakon Konrad Hutzler sprach ein geistliches Wort zum Gebot der Nächstenliebe. Geschäftsführerin Angelika Ochs stellte den Gesamtjahresabschluss 2016 des Caritasverbandes für seine drei Einrichtungen mit einer Bilanzsumme von 1,56 Mio. Euro und einem Gesamtergebnis von 60.299 Euro vor.

Mit einem „wunderbaren, stimmungsvollen Abschiedsfest“ wurde Kindergartenleiterin Maria Saal, „das Gesicht des Burgläurer Kindergartens und eine Institution über Jahrzehnte“ nach über 42 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Maria Saal feierte an ihrem letzten Arbeitstag gleichzeitig ihren Geburtstag.

Dekan Matthias Büttner plauderte im Erzähl-Café aus seinem Leben und Wirken – Bad Neustadt (new) Auf eine unterhaltsame Reise durch sein Leben nahm Dekan Dr. Matthias Büttner seine Zuhörer im Erzähl-Café mit und natürlich warf er auch einen Blick auf die Entwicklung der Kirche, wie sie sich seit der Reformation vor 500 Jahren vollzog und für die Zukunft zu wünschen wäre.

Seit nunmehr zehn Jahren steht das VRmobil bundesweit für das soziale Engagement der Genossenschaftsbanken. Aus diesem Anlass wurde am Dienstag mit der Übergabe des 2500. VRmobils in der Würzburger Residenz gefeiert. Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Schirmherrin des Jubiläums, übergab das Auto an das Kinderpalliativteam der Malteser Unterfranken.

Kreative Wege aus der Verzweiflung – Bad Neustadt (new) Mit einem rundum gelungenen Festakt feierte die Eltern-, Jugendlichen- und Erziehungsberatung (EB) des Caritasverbands Rhön-Grabfeld im Alten Amtshaus ihr 50-jähriges Bestehen.

Fachtag zum 50-jährigen Jubiläum der Erziehungsberatung – Zu einer Fortbildung unter dem Motto „Verflixte Konflikte – von der Konfrontation zur Kooperation“ trafen sich pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen, Lehrkräfte verschiedener Schularten und Mitarbeiter aus verschiedenen Beratungsstellen in Bad Neustadt.

„Caritaslicht – Halt mich fest und schenk mir Licht“ heißt die jährliche Weihnachtsaktion des Caritasverbandes für den Landkreis Rhön-Grabfeld e.V.. Das Caritaslicht – eine kleine, cremefarbene Kerze mit einem gestanzten Kindermotiv – wird von einer einheimischen Künstlerin in Handarbeit ehrenamtlich hergestellt. Der Verkaufserlös von 5,00 € pro Kerze fließt zu 100 % in die Unterstützung von Kindern aus sozial benachteiligten Familien im Landkreis Rhön-Grabfeld. Damit helfen wir direkt vor Ort, denn Armut macht auch vor unserer Region nicht halt.

Bad Königshofen (hf). "Damit haben Sie mir und vor allem meinen Kolleginnen eine große Freude bereitet," strahlt Kreiscaritasgeschäftsführerin Angelika Ochs. In der Sozialstation St. Peter in Bad Königshofen erhielt sie nämlich die Autoschlüssel für ein nigelnagel neues Auto. "Das können unsere Schwestern so gut gebrauchen, Dankeschön!" Diesen Dank nahmen der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Raiffeisenbank Reiner Türk und Vorstand Markus Merz gerne entgegen. Bei dem VR-mobil handelt es sich um einen VW move up, erklärt der Vorstandsvorsitzende. Gleichzeitig bat er Angelika Ochs mit dem Fahrzeug an der großen Feier zur 2.500 Übergabe am Residenzplatz in Würzburg dabei zu sein. "Na, aber sicher", antwortet eine begeisterte Kreiscaritasgeschäftsführerin.

Pflegekräfte wünschen sich einen besseren Personalschlüssel und weniger Bürokratie – Bad Königshofen (rv) Wie wirken sich Gesetze und Verordnungen im Bereich Pflege in der Praxis aus, was hat sich bewährt, was muss verbessert werden? Um Fragen wie diese drehte sich der Pflegestammtisch in den Räumen der Caritas Sozialstation am Donnerstag, zu dem der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales sowie im Ausschuss für Pflege und Gesundheit, eingeladen hatte. Als zusätzlichen Gesprächspartner hatte er seinem MdL-Kollegen Hermann Imhof, Patienten- und Pflegebeauftragter, mitgebracht.

„Zusammen sind wir Heimat!“ – Zu einem gemeinsamen Treffen der Caritasbeauftragten und der Koordinationsteams aller Nachbarschaftshilfen des Dekanats und anderen Interessierten lädt der Caritasverband am Donnerstag, den 02.11.2017 um 19:30 Uhr ins Edith Stein Haus des Caritasverbandes nach Bad Neustadt herzlich ein.

Erfahrungsaustausch, Informationen und Hilfe mit Herrn MdL Steffen Vogel (Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und Pflege) und Herrn MdL Hermann Imhof (Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung)

­