header

Der allseits beliebte Hausmeister im Caritasverband f. d. Landkreis Rhön-Grabfeld e. V, Herr Werner Saal, feierte kürzlich seinen 70. Geburtstag.

Für alle die alleine sind bzw. sich einsam fühlen und diesen Abend in Gemeinschaft verbringen wollen, öffnet das Caritashaus Edith Stein in der Kellereigasse 12-16 in Bad Neustadt am Heiligen Abend von 16:30 bis 20:00 Uhr seine Türen.

Wie schon in den Vorjahren beteiligten sich auch heuer wieder viele Pfarrgemeinden im Landkreis Rhön-Grabfeld an der Erntedankaktion. Rund um den Erntedanksonntag standen in katholischen und einigen evangelischen Pfarrgemeinden Körbe, in denen Lebensmittel für die Tafel gesammelt wurden.

„Die Powerfrau der Rhön“, so bezeichnete Wolfgang Kitscha, Moderator im Erzählcafe des Edith-Stein-Hauses in Bad Neustadt den Erzählgast der inzwischen 176. Ausgabe dieser äußert beliebten Veranstaltung. Birgit Erb aus Weisbach, seit 14 Jahren Bürgermeisterin der Marktgemeinde Oberelsbach erzählte frei und ungezwungen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz als langjährige Gemeinderätin und Bürgermeisterin. Gespannt lauschten die zahlreichen Zuhörer im Erzählkeller den kleinen Geschichten, den Anekdoten und den Erinnerungen sowohl aus ihrer Kinder- und Jugendzeit, vor allem aber aus ihrer politischen Tätigkeit der vergangenen Jahre.

Aufgrund der regen Nachfrage hat das ehrenamtliche Team des Kleidermarktes beim letzten Leitungstreffen beschlossen immer Mittwochs einen zusätzlichen Tag zu öffnen. Nach den Herbstferien ab 06.11.18 hat der Kleidermarkt wie folgt geöffnet: Dienstag von 8.30 – 11:30 Uhr, Mittwoch von 9:00 bis 12:00 Uhr und Donnerstag von 14:30 – 17:30 Uhr.

Zahlreiche Besucher kamen am Mittwoch in die Karl-Fritz-Stube nach Mellrichstadt, um sich im Rahmen des landkreisweiten Aktionsmonats „Gesund älter werden“ mit dem Thema Demenz auseinanderzusetzen.

das nächste Treffen der CaritasPaten findet am Mittwoch, den 24.Oktober 2018 von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr wieder im Caritashaus Edith Stein in Bad Neustadt, Kellereigasse 12 – 16 statt.

Mit einem kleinen Präsent sowie einem Herzwärmer bedankte sich Angelika Ochs, Geschäftsführerin des Caritasverbandes f. d. Landkreis Rhön-Grabfeld e. V. bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Caritas Sozialstationen St. Kilian und St. Peter für deren engagierte und professionelle Arbeit.

an alle Sammlerinnen und Sammler, die in der letzten Woche für die Arbeit der Caritas unterwegs waren.

Zunächst war Frau Storch viele Jahre in der Sozialpädagogischen Familienhilfe eingesetzt, seit 2011 ist sie im Fachbereich Gemeindecaritas tätig.

Auf 20 Jahre Mitarbeit im Caritasverband für den Landkreis Rhön-Grabfeld blickte dieser Tage Maria Kaparulin zurück. Herzlich gratulierte Geschäftsführerin Angelika Ochs gemeinsam mit den Abteilungskolleginnen Eva Bergmann und Elke Storch und bedankte sich für den tatkräftigen Einsatz.

Clever, wie MdL Steffen Vogel ist, hat der die Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag des Hauses Haßfurt der Haßberg-Kliniken genutzt, um die Ministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, die dort zu Gast war, zur Caritas-Sozialstation Mellrichstadt einzuladen und das Pflegeübungszentrum (PÜZ) zu besichtigen.

­