header

Auch im Jahr 2019 startete der Kindergarten „Die kleinen Strolche“ in Sandberg gemeinsam mit der Caritas Bad Neustadt die Weihnachtsaktion „Hilfe für die Kinder der Region“.
Der Kindergarten des St. Johannis-Zweig-Vereins in Sandberg hat sich in diesem Jahr wieder selbst übertroffen und über 60 Päckchen für benachteiligte Kinder im Landkreis gepackt.

Zahlreiche Besucher hat der diesjährige Caritas-Adventsmarkt wieder ins adventlich geschmückte Edith-Stein-Haus gelockt. Gleich zu Beginn gab es eine reizende Darbietung der Kindergartenkinder vom Städtischen Kindergarten Storchengasse. Mit weihnachtlichen Liedern bezauberten die Kinder das Publikum. Dafür gab es dann auch riesigen Applaus. In einer kleinen Ansprache dankte Geschäftsführerin Angelika Ochs bei der Eröffnung allen, die unter dem Motto „Caritas – wir sind für Sie im Einsatz“ gebastelt,

Simonshof, 20.11.2019. Einen Imbisswagen hat mancher Bewohner des Simonshofs wohl lange nur von hinten gesehen. Die Caritas holt sie nach vorne – auf eine Portion Pommes und ein Gespräch über das Leben.
Der Geruch von heißem Frittierfett am Morgen dürfte für die meisten Menschen ungewohnt sein. Im Besonderen gilt das für die Bewohner des Simonshofs in Bastheim im Landkreis Rhön-Grabfeld. Gelten Pommes Frites ernährungsbewussten Mitbürgern heute vielleicht als kulinarische Sünde, sind sie für Manchen hier ein kleiner Luxus. Viele der Menschen vom Simonshof haben Jahre oder Jahrzehnte in existenzieller Armut gelebt, oft auf der Straße und mit zu viel Alkohol. Hier in der Rhön bietet ihnen die Caritas einen Heimathof an – und an diesem 20. November auch eine Portion Pommes aufs Haus.

Wie jedes Jahr kurz vor Beginn der Adventszeit lädt der Kreiscaritasverband zum Adventsmarkt ins festlich geschmückte Edith-Stein-Haus in Bad Neustadt ein. Besucher aus dem ganzen Landkreis und darüber hinaus sind herzlich am Freitag, den 22. November von 14.00 bis 18.00 Uhr zum alljährlichen Adventsmarkt eingeladen. Eingebettet in ein buntes Rahmenprogramm mit weihnachtlicher Musik können Sie sich bei Kaffee und Kuchen auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen lassen.

Traditionell wird der Adventsmarkt um 14:00 Uhr mit dem Anschneiden des Caritaskuchens durch Bürgermeister Bruno Altrichter und den 1. Vorsitzenden des Caritasverbandes Reiner Türk eröffnet. Gefühlvolle Melodien von heimischen Künstlern, Sängern und Musikanten stimmen ein auf die Vorweihnachtszeit: gleich zu Beginn eine musikalische Darbietung der Kindergartenkinder aus der Storchengasse. Ab 15:00 Uhr spielt Alleinunterhalter Otto Weihnachtsmusik. Um 15:30 Uhr exotische Klänge von Thorsten Hein auf seinem Didgeridoo. Um 17:00 Uhr wird der Chor „Regenbogen“ mit Weihnachtsliedern den Adventsmarkt fröhlich und beschwingt ausklingen lassen.

Drei liebevoll geschmückte Weihnachtsbuden mit allerlei besonderen Weihnachtsgeschenken locken in die Räume des KCV : zum Beispiel Adventskalender, Adventskränze und Weihnachtsdeko, Hausmittel-Broschüren, das kleine „Trostpflaster“ von Peter Schott, diverse Leckereien, wie Schmalz, Wurst vom Heimathof Simonshof, Lebkuchen, selbstgebackene Plätzchen, selbstgemachte Gewürze, Weihnachtscappucchino und die leckere Orangenmarmelade...und vieles mehr. Auch in diesem Jahr werden mit dem Kauf eines Caritaslichtes für fünf Euro sozial benachteiligte Familien im Landkreis Rhön-Grabfeld unterstützt. Gleichzeitig gibt es bei der damit verbundenen Verlosung in der Adventszeit wertvolle Preise zu gewinnen, getreu unserer Weihnachtsaktion: „Halt mich fest und schenk mir Licht – helfen und gewinnen“.

Für das leibliche Wohl ist mit Bratwürsten, weihnachtlichem Kuchenbuffet, Waffeln, Punsch usw. bestens gesorgt.
Die Vorstandschaft des Caritasverbandes und Geschäftsführerin Angelika Ochs sowie das gesamte Team des Caritasverbandes freuen sich am Freitag, den 22. November von 14.00 bis 18.00 Uhr auf Ihr Kommen. Der Erlös des Adventsmarktes kommt den Beratungsdiensten des Caritasverbandes zugute.

Das nächste Treffen der CaritasPaten findet am Mittwoch, den 27. November 2019 von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr wieder im Caritashaus Edith Stein in Bad Neustadt, Kellereigasse 12 – 16 statt.

Auch an einer Patenschaft Interessierte sind herzlich willkommen!

Die Patinnen und Paten, die momentan im Einsatz sind, können über ihre Erfahrungen berichten. Diejenigen, die momentan keine Paten-Aufgabe ausüben, sind eingeladen, sich über die derzeit laufenden Patenschaften zu informieren

Kürzlich fand die Hauptversammlung des katholischen Frauenbundes Bad Neustadt an der Saale statt. Die erste Vorsitzende Maria Blümm konnte in ihrem Rückblick wieder auf viele Veranstaltungen, die der Frauenbund durchgeführt hatte, hinweisen.

260 Weihnachtswünsche von Kindern aus finanziell benachteiligten Familien in den Landkreisen Rhön-Grabfeld und Schmalkalden-Meiningen sind in durchsichtigen Christbaumkugeln verpackt. Sie hängen an Weihnachtsbäumen in den Beratungscentern Bad Neustadt und Meiningen der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld. Wer einen dieser Kinderträume erfüllen will, pflückt sich eine Kugel, besorgt das Geschenk und gibt es bis 4. Dezember unverpackt bei der Bank ab.

….damit Kinderaugen an Weihnachten leuchten – die Advents- und Weihnachtsaktion des Caritasverbandes läuft auf Hochtouren. Wie jedes Jahr bietet es sich an „Das kleine Caritaslicht“ zu Nikolaus, zu Weihnachten oder als Mitbringsel in der Adventszeit zu verschenken. Wer mitmacht schenkt doppelt: denn der Erlös aus dem Verkauf der insgesamt 700 Caritaslichter ermöglicht die Unterstützung von sozial benachteiligten Familien im Landkreis Rhön-Grabfeld.

Ehrenamtliche sind unverzichtbar und leisten einen wesentlichen Beitrag zu einer menschenfreundlicheren Gesellschaft. Für ein gutes Gelingen der ehrenamtlichen Tätigkeit ist es unabdingbar, dass Ehrenamtliche verlässlich begleitet, unterstützt und qualifiziert werden.

Mit einem Festakt im Alten Amtshaus in Bad Neustadt wurden am Samstag, 21.09.2019, die beiden Jubiläen gefeiert. Neben der Würdigung der Arbeit von Selbsthilfe und Beratung durch offizielle Vertreter von Landkreis, Bezirk und Kreuzbund-Diözesanverband stand eine Andacht ebenso auf dem Programm wie Rückblick und Ausblick durch die Suchtberatung sowie ein Vortrag „von der subjektiven Seite der Selbsthilfe“ aus.

Im Sommer, kurz nach der Eröffnung, hatte sich der Lions Club Bad Neustadt von den Leistungen des neuen Caritas Pflegeübungszentrums (PÜZ) überzeugt. In der deutschlandweit einzigartigen Einrichtung können Pflegebedürftige wie Angehörige für einen bestimmten Zeitraum die Räumlichkeiten nutzen und so die notwendig gewordene Pflege zu Hause trainieren und vorbereiten.

Besuch Barbara Stamm IBesuch Barbara Stamm IIAm Dienstag, 17.09.2019 besuchte die ehemalige Präsidentin des bayerischen Landtages, Frau Barbara Stamm das Pflegeübungszentrum Rhön-Grabfeld in Mellrichstadt, eine besondere Ehre und Freude für das Team.

Das „PÜZ“ hat Pilotcharakter für andere Landkreise und Kommunen.

Hier können Pflegebedürftige und deren Angehörige bis zu drei Wochen unter professioneller Anleitung Pflege üben und lernen.

Ziel ist es Angehörigen und Pflegebedürftige Ängste zu nehmen und Überforderung zu verhindern.

­