header

Fachtag zum 50-jährigen Jubiläum der Erziehungsberatung – Zu einer Fortbildung unter dem Motto „Verflixte Konflikte – von der Konfrontation zur Kooperation“ trafen sich pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen, Lehrkräfte verschiedener Schularten und Mitarbeiter aus verschiedenen Beratungsstellen in Bad Neustadt.

„Caritaslicht – Halt mich fest und schenk mir Licht“ heißt die jährliche Weihnachtsaktion des Caritasverbandes für den Landkreis Rhön-Grabfeld e.V.. Das Caritaslicht – eine kleine, cremefarbene Kerze mit einem gestanzten Kindermotiv – wird von einer einheimischen Künstlerin in Handarbeit ehrenamtlich hergestellt. Der Verkaufserlös von 5,00 € pro Kerze fließt zu 100 % in die Unterstützung von Kindern aus sozial benachteiligten Familien im Landkreis Rhön-Grabfeld. Damit helfen wir direkt vor Ort, denn Armut macht auch vor unserer Region nicht halt.

Bad Königshofen (hf). "Damit haben Sie mir und vor allem meinen Kolleginnen eine große Freude bereitet," strahlt Kreiscaritasgeschäftsführerin Angelika Ochs. In der Sozialstation St. Peter in Bad Königshofen erhielt sie nämlich die Autoschlüssel für ein nigelnagel neues Auto. "Das können unsere Schwestern so gut gebrauchen, Dankeschön!" Diesen Dank nahmen der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Raiffeisenbank Reiner Türk und Vorstand Markus Merz gerne entgegen. Bei dem VR-mobil handelt es sich um einen VW move up, erklärt der Vorstandsvorsitzende. Gleichzeitig bat er Angelika Ochs mit dem Fahrzeug an der großen Feier zur 2.500 Übergabe am Residenzplatz in Würzburg dabei zu sein. "Na, aber sicher", antwortet eine begeisterte Kreiscaritasgeschäftsführerin.

Pflegekräfte wünschen sich einen besseren Personalschlüssel und weniger Bürokratie – Bad Königshofen (rv) Wie wirken sich Gesetze und Verordnungen im Bereich Pflege in der Praxis aus, was hat sich bewährt, was muss verbessert werden? Um Fragen wie diese drehte sich der Pflegestammtisch in den Räumen der Caritas Sozialstation am Donnerstag, zu dem der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales sowie im Ausschuss für Pflege und Gesundheit, eingeladen hatte. Als zusätzlichen Gesprächspartner hatte er seinem MdL-Kollegen Hermann Imhof, Patienten- und Pflegebeauftragter, mitgebracht.

„Zusammen sind wir Heimat!“ – Zu einem gemeinsamen Treffen der Caritasbeauftragten und der Koordinationsteams aller Nachbarschaftshilfen des Dekanats und anderen Interessierten lädt der Caritasverband am Donnerstag, den 02.11.2017 um 19:30 Uhr ins Edith Stein Haus des Caritasverbandes nach Bad Neustadt herzlich ein.

Erfahrungsaustausch, Informationen und Hilfe mit Herrn MdL Steffen Vogel (Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und Pflege) und Herrn MdL Hermann Imhof (Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung)

DEM HIMMEL EIN STÜCK NÄHER ! – 23 ehrenamtliche Männer und Frauen von Caritas Kleider- und Möbelmarkt und den CaritasPaten machten sich bei wunderbar sonnigem Spätsommerwetter zum alljährlichen Ausflug der Ehrenamtlichen der Caritas auf den Weg nach Sondheim vor der Rhön zum Bibelgarten.

Mittwoch, 25.10.2017 von 19.00 – 21.00 Uhr , Caritashaus Edith Stein, Bad NeustadtInformationsreihe Essstörungen für Angehörige von Magersüchtigen, Esssüchtigen, Ess-BrechsüchtigenErstes Treffen

Caritas im Bistum Würzburg – Würzburg/München (POW) Bischof Dr. Friedhelm Hofmann gestaltet die Katholische Morgenfeier zum Caritassonntag, 24. September, von 10.05 bis 10.35 Uhr im Radioprogramm von Bayern 1 des Bayerischen Rundfunks.

Die Kindertagesstätte St. Vinzenz in Burglauer sucht zum 01.11.2017 eine/n Erzieher/in zunächst befristet mit 20 Stunden/Woche (nach Bedarf auch mehr)

Gudrun Reß hat am 01.09.2017 die Ausbildung zur Altenpflegerin begonnen. Den schulischen Teil wird sie im BBZ Münnerstadt in der Berufsfachschule für Altenpflege der Caritasschulen GmbH absolvieren.

Wir suchen:Pflegefachkräfte (m/w), 20 bis 25 WochenstundenHauswirtschaftliche Helferinnen, für 12 bis 15 Wochenstunden

­